Psychotherapie

 

Eine psychologische Beartung unterscheidet sich von einer herkömmlichen Beratung. Während die Ratschläge von allgemeinen Beratern den Wert der schnellen Orientierung haben, ist eine psychologische Beratung auf wissenschaftlichen Theorien begründet.

 

Der psychologische Berater hat im allgemeinen ein Grundstudium über die Inhalte der Psychologie absolviert. Sein Wissen erfasst Zusammenhänge, die über Alltagstheorien hinausgehen.

 

Ein psychologischer Berater konzentriert sich in seiner Beratung auf:

- das instrumentelle Verhalten

- Rollenprobleme

- spezifische Situationen

- Entscheidungen, die getroffen werden müssen

- Handlungen, die ausgeführt werden

 

Psychotherpie bedeutet mit psychologischen Mitteln heilen. Dabei verwende ich sowohl psychodynamische Ansätze als auch verhaltenstherapeutische Methoden. Dazu gehören:

- Training sozialer Kompetenz

- Selbstkontrollmethoden

- operante Methoden

- kognitive Therapie bei Depressionen

- Genogramm

- Sozialpsychologische Ansätze